Zur Startseite wechseln
Handwerkskunst im Schloss Walpersdorf

KONZERTE ERLEBEN

Kultur im Schloss Walpersdorf

Der Verein „Kultur Schloss Walpersdorf“ hat sich zum Ziel gesetzt, diesen außergewöhnlichen Ort mit Musik und Kunst in Verbindung mit Kulinarik zu bereichern.

KONZERTE IM SCHLOSS WALPERSDORF

Kultur im Schloss

Inmitten der liebenswerten Landschaft des Traisentales findet sich ein außergewöhnliches kulturelles Zentrum für alle, die Freude an den schönen Dingen des Lebens haben.

Die Aktivitäten werden vom künstlerischen Leiter und dem Vereinsvorstand entwickelt und getragen. Als wesentlicher Unterstützer des Vereines fungiert der „Club der Kulturfreunde Schloss Walpersdorf“.

Künstlerischer Leiter:
Harald Kosik, MAS

Vereinsvorstand:
Mag. Marialuise Koch, Obfrau
Brigitte Gampe, Kassierin
Hermine Schinerl, Schriftführerin

Kultur im Schloss Walpersdorf

Kulturfreunde Schloss Walpersdorf

Der Club der Kulturfreunde ist Teil des Trägervereines der kulturellen Aktivitäten auf Schloss Walpersdorf. Seine Mitglieder teilen die damit verbundenen Erlebnisse und unterstützen mit ihrem finanziellen Beitrag und ihrem Netzwerk die Weiterentwicklung der kulturellen Projekte. Wir würden uns sehr freuen, auch Sie im Club der Kulturfreunde begrüßen zu dürfen!

Dr. Wolfram Geyer, 
Walter Dörflinger - Präsidenten des Clubs der Kulturfreund

Info & Kartenbestellung

www.schloss-walpersdorf.at / [email protected] / 0043 (0) 677/61969242

Die Veranstaltungen finden unter den jeweils gültigen Covid-Bestimmungen mit entsprechenden Sicherheitskonzepten statt.

Kultur im Schloss Walpersdorf

Sonntag, 17. Juli 2022, 16.30 Uhr und 19.30 Uhr, Festsaal

Kulturfest - FESTLICHE ERÖFFNUNG

Ersatztermin für Samstag, 4. Dezember 2021 (Barocke Weihnacht - ABO-Konzert 6)

Das prachtvolle Eröffnungskonzert bringt barocken Glanz in den Festsaal des Schlosses. Gestaltet von einem der führenden Ensembles für Alte Musik, dem Bach Consort Wien und der vielseitigen Cembalovirtuosin Sonja Leipold erklingen Konzerte der drei größten barocken Meister. Händels zündende Rhythmik im prächtigen Streicherklang, Bachs leidenschaftliches Konzert für das Cembalo und Vivaldis italienische Kunst des virtuosen Musizierens entsprechen so recht dem Motto der sommerlichen Lebensfreude des Kulturfestes.

Georg Friedrich Händel:
Concerto grosso D-Dur op. 6 Nr. 5, HWV 323
Johann Sebastian Bach:
Cembalokonzert Nr. 1 in d-Moll, BWV 1052
Antonio Vivaldi: Concerto in a-Moll für zwei Violinen, Streicher und Basso continuo RV 522 (op. 3 Nr. 8)
Antonio Vivaldi:
Concerto g-Moll für Streicher und B.C., RV 157

Bach Consort Wien . Ruben Dubrovsky, Leitung . Sonja Leipold, Cembalo

Es gibt je eine Vorstellung um 16.30 Uhr und um 19.30 Uhr.

Dienstag, 19. Juli 2022, 15.00 – 18.00 Uhr

KULTURFEST-TAG FÜR KINDER

15.00 Uhr | Klangwanderung mit Jause

17.00 Uhr | Kinderkonzert "Till erzählt - eine musikalische Schildbürgergeschichte", Festsaal

Mit einer Klangwanderung durch das Schloss beginnt der Musiknachmittag für unsere jüngsten Gäste. Was klingt hier wo und wie? Damit werden uns Till und seine Freunde an verschiedenen Orten überraschen. Nach dieser Erkundung gibt es zuerst einmal eine wohlverdiente Jause, damit wir dann gestärkt die witzigen Geschichten von den Schildbürgern mit den uns jetzt schon vertrauten Instrumenten so richtig genießen können. Viel Spaß also mit Till!

Florian Hasenburger, Violine
Gregor Narnhofer, Klarinette
Matthias Kronsteiner, Fagott
Klaus Leherbauer, Horn
Sebastian Rastl, Kontrabass

Altersempfehlung: ab 5 Jahren

 

Kultur im Schloss Walpersdorf
Kultur im Schloss Walpersdorf

Mittwoch, 20. Juli 2022, 19.30 Uhr, Schlosskapelle

VIELSAITIGER LEBENSWEG

Im 19. Jahrhundert griff nicht nur Franz Schubert gern zur Gitarre, wer weiß, wie viele seiner Lieder von der Gitarre inspiriert wurden? Zu seiner Zeit war Wien eine gitarrenverrückte Stadt. Die Metropole als Schmelztiegel inspirierte die reisenden Musiker. Ob als Radiomacher, Gitarrist oder Komponist: Der unglaublich vielseitige Künstler Helmut Jasbar erlebt Kunst leidenschaftlich. An diesem Abend spielt er Musik von Barock und Klassik bis heute und erzählt von seiner Reise mit der Gitarre, die für ihn pure Lebensfreude bedeutet.

Ausgewählte Werke von Johann Sebastian Bach, Domenico Scarlatti, Sting, Joe Zawinul und anderen

Helmut Jasbar, Gitarre Solo und Moderation

Donnerstag, 21. Juli 2022, 19.30 Uhr, Festsaal

WOCHENEND' & SONNENSCHEIN?

Karl Markovics, Österreichs preisgekrönter Charakterschauspieler, Regisseur und Multitalent und die innovativen Brückenbauer zwischen den Stilen Matthias Bartolomey und Klemens Bittmann unternehmen gemeinsam eine musikalisch-literarische Reise durch die verschiedensten klanglichen Umgebungen und in die Abgründe der österreichischen Seele.

Vom Sehnsuchtsort „Wochenend“ erzählen heitere bis wolkige Geschichten von Peter Altenberg, Alfred Polgar, Joseph Roth, Felix Salten, Christoph Ransmayer, Thomas Bernhard u.a. – untermalt mit Eigenkompositionen, klassischen Klängen und Elementen des Rock, Jazz und Folk – der unverwechselbar energiegeladenen Musik von Bartolomey Bittmann.

Karl Markovics, Sprecher
Duo BartolomeyBittmann: Matthias Bartolomey, Violoncello . Klemens Bittmann, Violine und Mandola

Kultur im Schloss Walpersdorf
Kultur im Schloss Walpersdorf

Freitag, 22. Juli 2022, 19.30 Uhr, Festsaal

EINZIGARTIGER FEINSINN

Ein Klassik-Star und enorm beliebter Virtuose trifft auf einen sehr aufstrebenden, jungen Musiker, dem eine große Künstlerkarriere vorausgesagt wird. Das Ergebnis ist ein wunderbares gleichwertiges Zusammenspiel von Geige und Klavier mit drei unterschiedlichen Sonaten für diese Besetzung. Über Franz Schuberts tänzerisch-liedhafte, noch an Mozart orientierte Sonatine und Johannes Brahms melancholisches, zwischen Dur und Moll schwebendes Werk spannt sich der Bogen zu Beethovens ausgedehntem und virtuosem Meisterwerk – der auch von Tolstoi verewigten „Kreutzer-Sonate“. Ein klassisch-romantisches Fest der feinsinnigen Kammermusik.

Franz Schubert:
Sonatine für Violine und Klavier g-Moll D 408
Johannes Brahms:
Sonate G-Dur op. 78 für Violine und Klavier
Ludwig van Beethoven:
Sonate A-Dur op. 47 für Violine und Klavier «Kreutzer-Sonate»

Emmanuel Tjeknavorian, Violine . Kiron Atom Tellian, Klavier

Nach dem Konzert im Schlosshof | Aufspiel GIPSY GUITAR PROJEKT mit Daniel Gutmann & Friends

„Eine Hommage an den Großmeister der Gitarre: Paco de Lucía. Flamenco, Gipsy- und spanische Gitarrenmusik sind Garanten für gute Stimmung“

Daniel Gutmann . Otto Jezek . Martin Hulan & Band

Samstag, 23. Juli 2022, 18.00 Uhr, Festsaal

PERSONALE BENJAMIN SCHMID - HOMMAGE À FRITZ KREISLER

Ein lang gehegter Wunsch, die Vielseitigkeit unseres prominenten Stammgastes Benjamin Schmid zu präsentieren, geht mit diesem Konzertabend in Erfüllung. In drei Blöcken gestaltet der Stargeiger mit bekannten Freunden aus der Klassikszene und erstmals auch mit Größen des österreichischen Jazz ein Programm, das alle Facetten von Musik beinhaltet: Melodienreichtum, Virtuosität, rhythmische Ausgelassenheit, Klangfarbengestaltung, Klangdichte – und das alles in einem harmonischen Miteinander der mit Begeisterung Musizierenden. Die Vielfalt österreichischer Komponisten von Klassik bis Gegenwart wird dabei eindrucksvoll zum Klingen gebracht.

RECITAL „Vienna Fantasy“ Wolfgang A. Mozart: Fantasie c-Moll für Violine und Klavier KV 396 (385f) (Fragmente und Rekonstruktion von Robert Levin)

Franz Schubert: Fantasie C-Dur D 934
Arnold Schönberg: Fantasie op. 47
Fritz Kreisler: Viennese Rhapsodic Fantasietta

- PAUSE -

STREICHQUARTETT, ÖSTERREICHISCH
Fritz Kreisler: Streichquartett in a-Moll
Georg Breinschmid: Streichquartett

- PAUSE -

BENI & DIKNU ACOUSTIC JAZZ QUARTET
Jazz, Gipsy and Groove, Kompositionen von Django Reinhardt, Cole Porter, Diknu Schneeberger und Fritz Kreisler.

Benjamin Schmid, Violine . Ariane Haering, Klavier . Emmanuel Tjeknavorian, Violine . Benedict Mitterbauer, Viola . Matthias Bartolomey, Violoncello . Diknu Schneeberger, Jazzgitarre . Julian Wohlmuth, Gitarre . Martin Heinzle, Kontrabass

Kultur im Schloss Walpersdorf
Kultur im Schloss Walpersdorf

Sonntag, 24. Juli 2022, 09.00 Uhr, Schlosskapelle

MESSFEIER MIT MUSIKALISCHER GESTALTUNG

Wolfgang Amadeus Mozart: Missa brevis in B-Dur, KV 275

Stiftskantorei Göttweig
Barbara Zidar-Willinger, Sopran
Neelam Brader, Mezzosopran
Adrian Autard, Tenor
Tobias Lusser, Bass
Daniel Freistetter, Leitung und Orgel

Sonntag, 24. Juli 2022, 11.00 Uhr, Festsaal

HAYDN & MOZART - ABSCHLUSSMATINEE

Wie der Name schon sagt – die Haydn Philharmonie (ursprünglich österreichisch-ungarische Haydn Philharmonie) ist wie kein anderes Orchester auf das Werk Joseph Haydns und der Wiener Klassik spezialisiert. Mit der effektvollen Symphonie und dem etwa zur gleichen Zeit entstandenen Cellokonzert erklingen Werke des jungen Komponisten, dessen musikalische, mit Witz versehene Meisterschaft bereits voll zur Geltung kommt. Julia Hagen, die österreichische Ausnahmecellistin, gestaltet als „prima inter pares“ das „Anspruchsvollste, das die Celloliteratur zu bieten hat“. Die lebendig-kunstvolle Symphonie Mozarts bildet den harmonischen Ausklang dieses vergnüglichen Vormittags und des Kulturfestes Schloss Walpersdorf.

Joseph Haydn: Symphonie Nr. 19 in D-Dur Hob I:19
Joseph Haydn: Cellokonzert Nr. 1 in C-Dur
Wolfgang Amadeus Mozart:
Symphonie Nr. 29 in A-Dur KV 186 a (201)

Haydn Philharmonie
Julia Hagen, Violoncello

 

Kultur im Schloss Walpersdorf
Kultur im Schloss Walpersdorf

Samstag, 08. Oktober 2022, 18.00 Uhr, Festsaal

PIANISTISCHE LEBENSFREUDE

Zusatztermin am Freitag, 7. Oktober um 19.30 Uhr, Festsaal

Mit zwei und vier Händen bringen die beiden Publikumslieblinge und weltweit gefeierten Ausnahmepianisten Lucas und Arthur Jussen pure Lebensfreude ins Schloss Walpersdorf.

Franz Schubert: Rondo in A für Klavier zu vier Händen D 951
Franz Schubert: Impromptus D 899 / 2 & 3
Franz Schubert: 4 Polonaisen D 599 für Klavier
Franz Schubert: Impromptus für Klavier D 935 / 2 & 3
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Andante und Allegro Brillante op. 92
sowie weitere Werke

Lucas und Arthur Jussen, Klavier

Sonntag, 09. Oktober 2022, 15.00 Uhr, Festsaal

MÄUSCHEN MAX HÖRT AUF SEIN HERZ

Hört ihr das Hämmern und das Pochen? Heute, an diesem trüben Dienstagmorgen, nützen Max und Papa Klaus das Regenwetter, um in der Mäusewerkstatt ein paar kaputte Gegenstände zu reparieren, während Mama Maus dem kranken Mäuschen Miriam einen Schnupfen-Tee kocht. Da klopft es plötzlich am Werkstattfenster. Der bunte Stieglitz hält im Schnabel eine Einladung zum Geburtstagsfest vom weisen Raben aus der Stadt. Voller Freude machen sich Max und Papa Klaus auf den Weg. Dabei begegnen den beiden viele fremde Tiere. Doch alle haben dasselbe Ziel …

Ensemble Klangmemory
Christina Foramitti, Gesang, Akkordeon
Irene Narnhofer, Violine
Peter Groissböck, Gitarre
Gregor Narnhofer, Klarinette

Altersempfehlung: ab 5 Jahren

 

Kultur im Schloss Walpersdorf
Kultur im Schloss Walpersdorf

Samstag, 05. November 2022, 18.00 Uhr, Festsaal

ROMANTISCHE LEIDENSCHAFT

Der renommierte Klarinettist Paul Meyer, die berührende Ausnahmecellistin Harriet Krijgh und die einfühlsame Pianistin Magda Amara präsentieren große Werke der Klavierkammermusik-Literatur. Wenn exzellente SolistInnen miteinander musizieren, ist immer ein besonderes musikalisches Fest zu erwarten.

Johannes Brahms:
Sonate für Klarinette & Klavier op. 120 Nr. 1
Franz Schubert:
„Arpeggione-Sonate“ für Cello & Klavier D 821
Johannes Brahms:
„Klarinettentrio“ in a-Moll op. 114

Paul Meyer, Klarinette . Harriet Krijgh, Violoncello . Magda Amara, Klavier

Sonntag, 27. November 2022, 15.00 Uhr, Schlosskapelle

PHILHARMONISCHES ADVENTKONZERT - Adventkonzert 2022

Details folgen

Kultur im Schloss Walpersdorf
Kultur im Schloss Walpersdorf

Samstag, 03. Dezember 2022, 18.00 Uhr, Festsaal

UNBESCHREIBLICHE LEICHTIGKEIT

Zusatztermin am Freitag, 2. Dezember um 19.30 Uhr, Schloss Walpersdorf, Festsaal

Mit Shooting-Star Emmanuel Tjeknavorian am Pult des Wiener Kammerorchesters zieht bei Schuberts 5. Sinfonie „unbeschreibliche Leichtigkeit“ in den Festsaal ein. Die wunderbare Geigerin Clara-Jumi Kang ist erstmals im Schloss Walpersdorf zu Gast.

Joseph Haydn: Sinfonie in B-Dur Hob I:77
Ludwig van Beethoven: Violinromanzen op. 40 und op. 50
Franz Schubert: Polonaise für Violine und Orchester
Franz Schubert: Sinfonie Nr. 5 in B-Dur D 485

Clara-Jumi Kang, Violine
Wiener Kammerorchester
Emmanuel Tjeknavorian, Leitung

Sonntag, 04. Dezember 2022, 15.00 Uhr, Festsaal

DIE WEIHNACHTSHEXE

Weihnachtliches Kindermusiktheater mit Musik von Felix Mendelssohn-BartholdyLibretto und Arrangement: Alice Waginger

Ganz selig hört die Hexe Befana den Hirten zu, die von der Geburt des Jesuskindleins in Bethlehem singen. Sie ist ganz Feuer und Flamme und möchte unbedingt sofort mit ihrem Besen dorthin fliegen, um das Kind zu sehen - wenn da vorher nicht noch soviel zu tun wäre… Ein humorvolles und gleichermaßen besinnliches weihnachtliches Musiktheater für Kinder und Erwachsene mit dem Ensemble [email protected]

Ensemble [email protected]
Annamaria Kaszoni - Befana
Hans-Jörg Gaugelhofer - Habakuk
Thomas Reisinger - Winter
Alice Waginger - Marie
Victoria Vasilchenko - Klavier

Altersempfehlung: ab 5 Jahren

 

Kultur im Schloss Walpersdorf

EIN SCHLOSS, DAS VIEL ZU BIETEN HAT.

Schloss Walpersdorf