Zur Startseite gehen
logo
Handwerkskunst im Schloss Walpersdorf

KONZERTE ERLEBEN

Kultur im Schloss Walpersdorf

Der Verein „Kultur Schloss Walpersdorf“ hat sich zum Ziel gesetzt, diesen außergewöhnlichen Ort mit Musik und Kunst in Verbindung mit Kulinarik zu bereichern.

KONZERTE IM SCHLOSS WALPERSDORF

Kulturfreunde Schloss Walpersdorf

Der Verein „Kultur Schloss Walpersdorf“ hat sich zum Ziel gesetzt, diesen außergewöhnlichen Ort mit Musik und Kunst in Verbindung mit Kulinarik zu bereichern. Inmitten der liebenswerten Landschaft des Traisentales entsteht ein besonderes kulturelles Zentrum für alle, die Freude an den schönen Dingen des Lebens haben und besondere Erlebnisse über Kunst erfahren wollen.

Die Aktivitäten werden vom künstlerischen Leiter und dem Vereinsvorstand entwickelt und getragen. Als wesentlicher Unterstützer des Vereines fungiert der „Club der Kulturfreunde Schloss Walpersdorf“.

Künstlerischer Leiter:
Harald Kosik, MAS

Vereinsvorstand:
Dr. Stephan Frotz, Obmann
Harald Kosik, MAS, Obmann-Stellvertreter

Franz Muck, Kassier
Ursula Liebmann, MA, Kassier-Stellvertreterin

Mag. Marialuise Koch, Schriftführerin
Hermine Schinerl, Schriftführerin-Stellvertreterin

 

Kultur im Schloss Walpersdorf

Kulturfreunde Schloss Walpersdorf

Der Club der Kulturfreunde ist Teil des Trägervereines der kulturellen Aktivitäten auf Schloss Walpersdorf.
Seine Mitglieder teilen die damit verbundenen Erlebnisse und unterstützen mit ihrem finanziellen Beitrag und ihrem Netzwerk die Weiterentwicklung der kulturellen Projekte.
Wir würden uns sehr freuen, auch Sie im Club der Kulturfreunde begrüßen zu dürfen!

Info & Kartenbestellung

Kulturprogramm 2024

Kulturfest

Donnerstag, 18. Juli 2024, 19.30 Uhr, Festsaal

KULTURFEST - DIE JUNGEN WILDEN

Sie gehören zu den führenden Künstlern ihrer Generation und sind umjubelte Stammgäste bei den Schlosskonzerten Walpersdorf: Jeremias Fliedl und Kiron Atom Tellian eröffnen mit einem stürmischen, virtuosen Programm das Kulturfest Schloss Walpersdorf.

Ludwig van Beethoven
Sonate für Cello und Klavier in D-Dur op. 102/2

Frédéric Chopin
Klaviersonate Nr. 2 in b-Moll op. 35
Ballade Nr. 2 für Klavier in F-Dur op. 38

Sergej Rachmaninow
Sonate für Cello und Klavier in g-Moll op. 19

Jeremias Fliedl, Cello
Kiron Atom Tellian, Klavier

Karten: EUR 45,- (Kat.A) | EUR 35,- (Kat.B) | EUR 25,- (Kat.C)

Freitag, 19. Juli 2024, 19.30 Uhr, Festsaal

KULTURFEST - WENN LIPPEN SCHWEIGEN

Zu seinem künstlerischen Heimspiel hat der Bariton Daniel Gutmann die großartige, junge Sopranistin Amélie Hois eingeladen. Die beiden blicken trotz ihrer Jugend bereits auf eine bemerkenswerte Karriere zurück. Am Programm stehen berühmte Arien und Duetten der Opern- und Operetten-Literatur - bestens musikalisch unterstützt vom facettenreichen Pianisten Mennan Bërveniku. Der Sommerabend klingt bei der Musical Late Night mit gemütlicher Heurigenatmosphäre im Schlosshof mit dem einen oder anderen Glas Wein aus dem Traisental aus.

Arien & Duette aus Oper & Operette         

„Bei Männern welche Liebe fühlen“ (Mozart „Die Zauberflöte“)
„Là ci darem la mano“ (Mozart „Don Giovanni“)
„Wiener Blut“ (Strauss Sohn)
„Komm mit nach Varasdin“ (Kalman „Gräfin Mariza“)
„Gern hab ich die Frau´n geküsst“ (Lehar „Paganini“)

und andere Werke

Amélie Hois, Sopran
Daniel Gutmann, Bariton
Mennan Bërveniku, Klavier

Karten: EUR 45,- (Kat.A) | EUR 35,- (Kat.B) | EUR 25,- (Kat.C)

Kulturfest
Kulturfest

Samstag, 20. Juli 2024, 18.00 Uhr, Festsaal

KULTURFEST - SCHWÄRMERISCHE KLANGSCHÖNHEIT

Er gilt als einer der großen Geiger seiner Zeit: Emmanuel Tjeknavorian präsentiert mit einem erlesenen Kreis seiner engsten Künstlerfreunde Werke von Debussy, Schönberg und Schubert voll schwärmerischer Klangschönheit im Festsaal – ein rares musikalisches Highlight! Ein Ensemble rund um die wunderbare Geigerin Irene Narnhofer lässt den Konzertabend danach beim Volksmusik-Aufspiel im Schlosshof bei einem Glas Traisentaler Wein ausklingen.

Claude Debussy
„Syrinx“ für Querflöte
„Petite pièce“ für Klarinette und Klavier
„Clair de lune“ für Klavier
„Beau soir“ für Violoncello und Klavier
„La fille aux cheveux de lin“ für Violine und Klavier

Arnold Schönberg
Kammersymphonie Nr. 1 E-Dur op. 9  
Bearbeitung für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier

Franz Schubert
Trio B-Dur op. 99 für Violine, Violoncello und Klavier

Emmanuel Tjeknavorian, Violine
Jeremias Fliedl, Cello
Maximilian Kromer, Klavier
Laura Moosbrugger, Flöte
Ulrich Manafi, Klarinette     

Karten: EUR 50,- (Kat.A) | EUR 40,- (Kat.B) | EUR 30,- (Kat.C)

Nach dem Konzert im Schlosshof | VOLKSMUSIK AUFSPIEL

Ein Ensemble rund um die wunderbare Geigerin Irene Narnhofer lässt den Konzertabend danach beim Volksmusik-Aufspiel im Schlosshof bei einem Glas Traisentaler Wein ausklingen.

Irene Narnhofer, Violine
Gregor Narnhofer, Klarinette
Marie-Theres Stickler, Harmonika
Sebastian Rastl, Kontrabass

Sonntag, 21. Juli 2024, 09.00 Uhr, Festsaal

KULTURFEST - MESSFEIER MIT MUSIKALISCHER GESTALTUNG

A. Mozart Missa brevis in D-Dur, KV 194

Felix Deinhofer, zweiter Stiftsorganist von Herzogenburg gestaltet mit befreundeten Musikerinnen und Musikern musikalisch die Sonntagsmesse.

FELIX DEINHOFER, Leitung und Orgel
SOLISTENENSEMBLE STREICHER UND BASSO CONTINUO

Freier Eintritt. Keine Platzreservierung.

Kulturfest
Kulturfest

Sonntag, 21. Juli 2024, 11.00 Uhr, Festsaal

KULTURFEST - JUGENDLICHES FUNKENSPRÜHEN

Seine musikalische Heimat hat das außergewöhnliche Matrix Orchestra unter der Leitung von Emmanuel Tjeknavorian im Schloss Walpersdorf gefunden. Im Kreise seiner orchestralen Wunschformation präsentiert der charismatische Ausnahmekünstler Sinfonien von Mozart und Haydn sowie Solokonzerte von Mozart und Schumann - ein programmierter krönender Abschluss des Kulturfestes Walpersdorf 2024.

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 33 B-Dur KV 319

Robert Schumann
Cellokonzert in a-Moll op. 129 (Streicherfassung)

Wolfgang Amadeus Mozart
Oboenkonzert in C-Dur KV 314

Joseph Haydn
Sinfonie in B-Dur Hob. I:68

Anna Eberle, Oboe
Jeremias Fliedl, 
Cello
Emmanuel Tjeknavorian, 
Dirigent
Matrix Orchestra

Karten: EUR 50,- (Kat.A) | EUR 40,- (Kat.B) | EUR 30,- (Kat.C)

Samstag, 05. Oktober 2024, 18.00 Uhr, Festsaal

ALL ´ONGARESE

Der ehemalige Konzertmeister der Wiener Philharmoniker Fedor Rudin, der Starcellist István Vardai, der Klaviervirtuose Christopher Hinterhuber und der famose Bratschist und Walpersdorfer Stammgast Thomas Selditz präsentieren deren Sicht auf zwei „ungarische“ Highlights der Klavierkammermusik.
Ein programmierter Pflichttermin im Festsaal!

Joseph Haydn
Trio all´ Ongarese in G-Dur, Hob. XV:25

Felix Mendelssohn Bartholdy
Klavierquartett, op. 2 in f-Moll

Johannes Brahms
Klavierquartett Nr. 1 in g-Moll, op. 25 (The Hungarian)

Fedor Rudin, Violine
Thomas Selditz, Viola
István Vardai, Violoncello
Christopher Hinterhuber, Klavier

Kartenpreise: 
EUR 45,- (Kat. A) | EUR 35,- (Kat. B) | EUR 25,- (Kat. C)

ALL ´ONGARESE © Nancy Horowitz, zVg, Marco Borggreve, Astrid Ackermann
BRÜDERCHEN & SCHWESTERCHEN © zVg

Sonntag, 06. Oktober 2024, 15.00 Uhr, Festsaal

BRÜDERCHEN & SCHWESTERCHEN

Stephie und Laurenz Hacker verzaubern als Brüderchen & Schwesterchen mit ihrem neuen märchenhaften Mitmach-Konzert. Gemeinsam reisen sie mit dem Publikum ins Land der Märchen, wo sie Rotkäppchen vor dem bösen Wolf warnen, mit den sieben Zwergen den Schneewittchen-Tanz tanzen, Dornröschen sanft aufwecken und mit Hänsel und Gretel singen.

Stephie Hacker, Schauspielerin, Performerin
Laurenz Hacker, Schauspieler, Performer

Altersempfehlung: ab 4 Jahren

Kartenpreise:
Kinder EUR 8,- | Erwachsene EUR 15,-

Samstag, 09. November 2024, 18.00 Uhr, Festsaal

ZWEI HERZEN IN LIEBE VEREINT

Die renommierte russische Pianistin Elisabeth Leonskaja präsentiert zwei legendäre Schwergewichte der Klavierliteratur. Schuberts Sonate D 850, in Bad Gastein komponiert, nimmt das Publikum mit auf eine Reise vom zupackend-virtuosen Kopfsatz hin zum Ländlerhaften, Tänzerischen, wienerisch Gefärbten. Orchestrales Klavierspiel und poetische Liebesthemen vereint die letzte Klaviersonate von Johannes Brahms: „Der Abend dämmert, das Mondlicht scheint. Da sind zwei Herzen in Liebe vereint. Und halten sich selig umfangen.“

Johannes Brahms
Klaviersonate Nr. 3 in f-Moll, op. 5

Franz Schubert
„Gasteiner-Sonate“ in D-Dur, D 850, op. 53

Elisabeth Leonskaja, Klavier

Kartenpreise: 
EUR 45,- (Kat. A) | EUR 35,- (Kat. B) | EUR 25,- (Kat. C)

Elisabeth Leonskaja © Julia Wesely
ALPENTOUR © Skokanitsch

Sonntag, 10. November 2024, 15.00 Uhr, Festsaal

ALPENTOUR

Mit der Bergfee DoReMi geht es hoch hinaus. Mit in ihrem Gepäck hat sie ihren Tastenpiloten mit seinem fliegenden Klavier, den Klimaforscher Kurtl mit seinem brummenden Kontrabass und die energiegeladene Bergführerin GPS mit ihrer hüpfenden Klarinette. Wenn diese Crew aufeinander trifft bleibt kein Stein mehr auf dem anderen. Wirbelnd fliegen sie von Berg zu Berg, düsen durch verwinkelte Täler und schrauben sich hinauf in luftige Höhen. Österreichische Alpen-Musik, Jodler und Volkslieder treffen auf andere Musikströmungen. Diesen Turbulenzen kann man sich einfach nicht entziehen. Ein Konzert zum Mitmachen und Mitwirbeln für die ganze Familie.

Bergfee DoReMi – Esther Planton
Der Tastenpilot – Benjamin Zumpfe
Klimaforscher Kurtl – Johannes Eder
Bergführerin Gertrude P. Sauseschritt (kurz genannt GPS) – Katharina Vass

Altersempfehlung: ab 4 Jahren

Kartenpreise:
Kinder EUR 8,- | Erwachsene EUR 15,-

Samstag, 07. Dezember 2024, 18.00 Uhr, Festsaal

WALPERSDORFER WEIHNACHT

Freitag, 6. Dezember 2023, 19.30 Uhr, Festsaal (Zusatzkonzert)

Gemeinsam mit seinem Kurpfälzischen Kammerorchester Mannheim feiert der renommierte französische Ausnahmemusiker Paul Meyer mit ausgewählten barocken Kostbarkeiten ein musikalisches Weihnachtsfest im Festsaal.

Arcangelo Corelli
„Weihnachtskonzert“, Concerto grosso in g-Moll, op. 6/8

Johann Sebastian Bach
Orchestersuite Nr. 1 in C-Dur, BWV 1066

Georg F. Händel
Concerto grosso in C-Dur, HWV 318 (Alexander’s Feast)

Georg F. Händel
1. Suite in F-Dur, HWV 348 aus der Wassermusik

Kurpfälzisches Kammerorchester Mannheim
Paul Meyer, Leitung

Kartenpreise: 
EUR 50,- (Kat. A) | EUR 40,- (Kat. B) | EUR 30,- (Kat. C)

WALPERSDORFER WEIHNACHT © Thommy Mardo

EIN SCHLOSS, DAS VIEL ZU BIETEN HAT.

Schloss Walpersdorf